Zitate, Triaden und Weisheiten

 

Sei individuell: Ziehe ein Quadrat!

- Unbekannt -

Mondphase

CURRENT MOON

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Home Baumgeister e.V. Vereinszweck
Vereinszweck des Baumgeister e.V.

Der Verein Baumgeister e.V. wurde auf der Grundlage gegründet, dass Wälder als lebendige Ökosysteme sowie einzelne alte Bäume als erlebbare lebendige Denkmäler in unserer Zeit wachsende Bedeutung zukommt.

 

Gerade in Zeiten der Krise sind funktionierende Wälder im Bezug auf das Management des CO2 aber auch als nachwachsender Rohstoff von größter Bedeutung. Ebenso dient der Wald aber auch als Erholungsgebiet und Lebensraum für Mensch und Tier. Menschen erfahren die Bedeutung des Waldes konkret durch Wanderungen oder Aufenthalt im Wald - aber auch durch symbolische Erfahrung des Waldes als Raum der Vorstellung in Märchen und Mythos.

 

Daher verschreibt sich der Verein zum einen dem aktiven Naturschutz indem er an Wiederaufforstung, Reinigung und Renaturierung von Wald und waldnahen Biotopen teilnimmt und zur Unterstützung solcher Aktionen aufruft. Zugleich möchten wir aber auch das Bewusstsein für die besondere Bedeutung der Waldgebiete in Deutschland herausstellen und in dieser Weise Umweltbildung betreiben. Dazu erforschen und verbreiten wir zunächst die historischen und mythologischen Verbindungen zum Wald und einzelnen Baumarten, die insbesondere bei unseren keltischen Vorfahren nachgewiesen werden können.

 

Die in der Satzung (§ 2 III Nr.3) erwähnten Aktivitäten sollen im Rahmen von Veranstaltungen stattfinden und dazu dienen, diese Inhalte einer interessierten Öffentlichkeit zu vermitteln und den besonderen Bezug einer naturnahen Gesellschaft zum Wald erlebbar zu machen.

 

Medizinisch wurde mittlerweile die beruhigende und durch den hohen Sauerstoffgehalt zugleich reinigende Wirkung von Spaziergängen im Wald nachgewiesen. Zugleich möchten wir die Heilkräfte bestimmter Baum- und Pflanzenarten in der Volksheilkunde und ihre symbolische Bedeutung im Märchen bekannt machen. Volkskundlich ist nachgewiesen welche Bedeutung diese Beziehung zum Wald in der deutschen Geistesgeschichte bis zur Industrialisierung gespielt hat.

 

Durch die Arbeit in diesem Spannungsfeld aus tatsächlichem Naturschutz und Bewusstseinsschulung möchte der Verein einen wichtigen Teil dazu beitragen dass das Ökosystem Wald und der Schutz der Artenvielfalt wie auch einzelner Baumdenkmäler weiterhin einen hohen Stellenwert in einer tendenziell immer mehr wirtschaftlich ausgerichteten Gesellschaft behält. Nur durch die entsprechende Platzierung kann verhindert werden, dass Wälder immer mehr zum disponiblen Wirtschaftsgut gemacht werden. Ähnlich wie der Schutz des Regenwaldes ist es auch in Deutschland wichtig, dass alte Baumbestände vor Rodung geschützt werden und neue Schutzgebiete ausgewiesen und durch Renaturierung angereichert werden. Dieses Bewusstsein möchten wir durch die genannten Aktivitäten schärfen. Praktisch kann es sich dabei um Erlebniscamps, Workshops oder geführte Wanderungen handeln.